Unsere Entstehung

 

 

 

Petra Leidinger

 

1983 – 1986 Ausbildung zur Exam. Krankenschwester

1997 – 1998 Weiterbildung zur Pflegedienstleitung

2005 – 2006 Managerin für das
Gesundheits- und Sozialwesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Herbst 1990 erfüllte sich für Petra Leidinger der Traum
eines eigenen ambulanten Pflegedienstes – Pflege im
direkten Umfeld des Patienten, individuell auf jeden Menschen
eingehen zu können, das eigene Zuhause erhalten und die
Versorgung und den Verbleib im eigenen Heim sicher zu stellen.

Aber nicht für alle Patienten und Pflegebedürftigen sowie
deren Angehörigen ist dies die richtige Form der
Versorgung und Betreuung – so wurde der Gedanke einer
vollstationären Pflege geboren. 10 Jahre später,
im September 2000, eröffnete Petra Leidinger
ihre stationäre Pflegeeinrichtung,
damals noch für 18 Bewohner.

Klein und fein, mit viel Platz für eine familiäre Atmosphäre
und persönlichem Miteinander, beherbergt die Einrichtung
nach einer kleinen Erweiterung und Sanierung
im Jahre 2011 nun 21 Bewohner.

Lebensqualität auf dem Land, ein Betreuungsangebot das
Abwechslung bietet, Mitbewohner um nicht alleine oder
isoliert leben zu müssen, aber auch die Entlastung der
pflegenden Angehörigen sind nur einige Punkte die für
das Wohlbefinden und den Verbleib im Hause sprechen.